FANDOM


DeutschlandFlag of Germany Alexander Weiß Ice hockey pictogram
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 29. Januar 1987
Geburtsort Titisee-Neustadt, Deutschland
Größe 180 cm
Gewicht 77 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Linker Flügel
Nummer #43
Schusshand Links
Spielerkarriere
2002–2006 Eisbären Juniors Berlin
seit 2005 Eisbären Berlin

Alexander Weiß (* 29. Januar 1987 in Titisee-Neustadt) ist ein professioneller deutscher Eishockeyspieler, der momentan für die Eisbären Berlin in der DEL spielt. Sein Bruder Daniel ist ebenfalls Eishockeyspieler bei den Eisbären Berlin.

Karriere Bearbeiten

Der 1,80 m große Flügelstürmer begann seine Karriere in der Jugend der Eisbären Berlin, für die Eisbären Juniors Berlin bestritt er 2002 seine ersten Spiele in der Deutschen Nachwuchsliga. In der Saison 2005/06 debütierte der Linksschütze schließlich auch bei den Senioren in der DEL, im selben Jahr konnte er zum ersten Mal mit den Eisbären die Deutsche Meisterschaft gewinnen, einen Erfolg, den er 2008 wiederholen konnte.

Der Linksschütze gilt als einer der talentiertesten deutschen Nachwuchsspieler. Zusammen mit seinem Bruder Daniel Weiß, der ebenfalls bei den Eisbären Berlin unter Vertrag steht, wird ihm eine erfolgreiche Eishockeykarriere vorausgesagt. Alexander Weiß ist ein guter Schlittschuhläufer, der besonders durch gute Technik mit den guten Umgang mit seinem Schläger auf sich aufmerksam machte.

Mit den Eisbären gewann er 2009 erneut die deutsche Meisterschaft. Im Oktober 2009 erhielt er eine Förderlizenz für die Dresdner Eislöwen, den Kooperationspartner der Eisbären in der 2. Bundesliga, um nach überstandener Gehirnerschütterung in der Saisonvorbereitung Spielpraxis zu sammeln.[1]

International Bearbeiten

Für die Deutschen Nationalmannschaft bestritt Alexander Weiß bisher drei Einsätze. Außerdem war er für die U20-Nationalmannschaft bei der WM 2007 aktiv.

Karrierestatistik Bearbeiten

    Hauptrunde   Play-Offs
Saison Team Liga Sp T A Pkt SM Sp T A Pkt SM
2002/03 Eisbären Juniors Berlin DNL 33 7 6 13 12
2003/04 Eisbären Juniors Berlin DNL 22 11 17 28 22 3 0 0 0 0
2004/05 Eisbären Juniors Berlin OL 34 6 8 14 22
2004/05 Eisbären Juniors Berlin DNL 19 19 20 39 55 7 3 14 17 16
2005/06 Eisbären Berlin DEL 22 1 1 2 6 2 0 0 0 0
2005/06 Eisbären Juniors Berlin OL 33 10 15 25 50
2006/07 Eisbären Juniors Berlin OL 10 3 5 8 0
2006/07 Eisbären Berlin DEL 47 3 7 10 6 3 1 0 1 2
2007/08 Eisbären Berlin DEL 51 14 19 33 59 14 0 2 2 8
2008/09 Eisbären Berlin DEL 52 14 13 27 32 11 2 4 6 18
DNL gesamt 74 37 43 80 89 10 3 14 17 16
Oberliga gesamt 77 19 28 47 72 0 0 0 0 0
DEL gesamt 172 32 40 72 103 30 3 6 9 28

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = Spiele insgesamt; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz)

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. icehockeypage.net, Weitere Förderlizenzspieler für die Dresdner Eislöwen

Weblinks Bearbeiten

Fairytale kdmconfig Profil: Weiß, Alexander
Platzhalter
Beruf deutscher Eishockeyspieler
Persönliche Daten
Geburtsdatum 29. Januar 1987
Geburtsort Titisee-Neustadt



Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki