FANDOM


Alexander Vieweg (* 26. Juni 1986 in Leipzig) ist ein deutscher Speerwerfer.

2003 wurde er Elfter bei der Jugendweltmeisterschaft, und 2005 wurde mit 75,85 Meter Junioren-Vize-Europameister. 2006 musste er die Saison verletzungsbedingt abbrechen.[1] 2007 wurde er mit 79,56 Metern U23-Europameister.

Am 13. Juli 2008 verbesserte er beim Grand-Prix-Sportfest in Athen seinen persönlichen Rekord auf 83,27 Meter. Zwei Tage später wurde Vieweg in der letzten Nominierungsrunde als zweiter deutscher Speerwerfer neben Stephan Steding für die Olympischen Spiele in Peking nominiert.

Alexander Vieweg hat bei einer Körpergröße von 1,92 m ein Wettkampfgewicht von 95 kg. Er begann beim SV Leipzig Ost mit der Leichtathletik und wechselte später zum LAZ Leipzig. Als er 15 Jahre alt war, zog seine Familie nach Zweibrücken um; dort schloss er sich dem LAZ Zweibrücken an. 2006 wechselte er zu SV Schlaucom Saar 05 Saarbrücken, wo er von Boris Henry trainiert wird.

Weblinks Bearbeiten

Fußnoten Bearbeiten

  1. leichtathletik.de: Alexander Vieweg – Zurück zu alter Stärke, 15. Dezember 2006
Fairytale kdmconfig Profil: Vieweg, Alexander
Platzhalter
Beruf deutscher Speerwerfer
Persönliche Daten
Geburtsdatum 26. Juni 1986
Geburtsort Leipzig



Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki