FANDOM


Alexander Rotte (* 21. Oktober 1989) ist ein deutscher Skeletonpilot.

Alexander Rotte lebt in Winterberg. Er begann 2006 mit dem Skeletonsport und gehört seit 2007 dem deutschen Nationalkader an. Im Dezember 2007 debütierte er in Cesana Pariol im Skeleton-Europacup und belegte den 17. Platz. Sein nächstes wichtiges Rennen bestritt Rotte bei den Deutschen Skeleton-Meisterschaft 2009, die im November 2008 ausgetragen wurden. Der Athlet vom BSC Winterberg belegte den fünften Platz. Zur Saison 2008/09 qualifizierte sich Rotte bei den internen Ausscheidungen für den Europacup. Abgesehen von einem Rennen in Igls, wo er nur Elfter wurde, erreichte er in der ganzen Saison nur einstellige Platzierungen. In Altenberg schaffte er als Drittplatzierter sein erstes Podiumsresultat, in Cesana konnte er beim Saisonfinale hinter seinem Teamkameraden Sebastian Haupt Zweiter werden. In der Gesamtwertung belegte Rotte den dritten Platz.

Rotte betreibt auch Biathlon. Hier ist er Mitglied des SK Winterberg und wird von Thomas Pawliczek trainiert. Größter Erfolg war ein vierter Rang bei einem Rennen in Bayerisch Eisenstein.

Weblinks Bearbeiten

Fairytale kdmconfig Profil: Rotte, Alexander
Platzhalter
Beruf deutscher Skeletonpilot
Persönliche Daten
Geburtsdatum 21. Oktober 1989



Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki