FANDOM


Alexander Resch (* 5. April 1979 in Berchtesgaden) ist ein ehemaliger deutscher Rennrodler.

Zusammen mit seinem Partner Patric Leitner wurde er 1999, 2000, 2004 und 2007 Weltmeister im Doppelsitzer. 1999, 2003 und 2007 wurden beide Deutsche Meister.

Der Höhepunkt seiner Laufbahn war der Gewinn der Goldmedaille im Doppelsitzer bei den Olympischen Spielen in Salt Lake City. Bei den Olympischen Spielen 2006 in Turin belegte das favorisierte Doppel hingegen nur den sechsten Platz. Vier Jahre später gewannen sie bei den Olympischen Spielen in Vancouver durch einen hervorragenden zweiten Lauf im letzten Rennen ihrer Karriere Bronze, nachdem sie im ersten Lauf nur auf Rang 5 gelegen hatten.

Weblinks Bearbeiten

Fairytale kdmconfig Profil: Resch, Alexander
Beruf deutscher Rennrodler
Persönliche Daten
Geburtsdatum 5. April 1979
Geburtsort Berchtesgaden


en:Alexander Resch


it:Alexander Resch


ru:Реш, Александер


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki