FANDOM


Alexander Frenkel (ukrainisch Олександр Френкель; * 4. März 1985 in Kirowohrad, Ukraine) ist ein deutscher Boxer und aktueller Europameister im Cruisergewicht.

Leben Bearbeiten

Der in der Ukraine geborene Frenkel lebt seit 1991 in Deutschland und wuchs in Würzburg auf; er wohnt momentan in Berlin. Seine Amateurbilanz lag bei 55 Siegen in 60 Kämpfen. Er boxte als Amateur unter anderem für Kickers Würzburg und BC Ringfrei Mülheim.

Profikarriere Bearbeiten

Seine Profidebüt bestritt Alexander Frenkel am 23. September 2006. Sein Trainer ist Ulli Wegner, sein Manager Wilfried Sauerland. In seinem 14. Profikampf im Februar 2008 besiegte er in Nürnberg den 43-jährigen US-Amerikaner Arthur Williams, Ende der 1990er Jahre kurzzeitig IBF-Weltmeister im Cruisergewicht, durch technischen K.o. in der fünften Runde. Darauf folgte am 17. Mai 2008 eine Sieg durch K.o. in der ersten Runde gegen Cory Phelps; damit sicherte sich Frenkel seinen ersten Titel, den Junioren-Weltmeister Titel der IBF. Anschließend konnte Frenkel aufgrund einer Verletzung seiner Schlaghand, die insgesamt fünf Operationen erforderte, für fast eine Jahr keinen Kampf bestreiten, erst im April 2009 kehrte er mit einem Sieg gegen den Südafrikaner Ruben Groenewald in den Ring zurück. In der Folge schlug er unter anderem den ehemaligen IBF-Weltmeister Kelvin Davis und den früheren Amateurweltmeister in Halbschwergewicht Michael Simms.

Seinen bisher größten Erfolg erzielte Frenkel am 18. September 2010 als er Birmingham den ehemaligen WBO-Weltmeister und amtierenden Europameister Enzo Maccarinelli durch K.o. in der siebten Runde bezwang und den Europameistertitel im Cruisergewicht gewann.[1]

Bilder Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Frenkel mit K.o.-Sieg Europameister sport1.de

Weblinks Bearbeiten

Fairytale kdmconfig Profil: Frenkel, Alexander
Platzhalter
Beruf deutscher Boxer
Persönliche Daten
Geburtsdatum 4. März 1985
Geburtsort Kirowohrad, Ukraine



Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki