FANDOM


Albert Weber (* 21. November 1888 in Berlin; † unbekannt) war ein deutscher Fußballnationalspieler.

Der Torwart spielte für Vorwärts 90 Berlin. Am 5. Dezember 1905 gab er sein Debüt in der Deutschen Fußballnationalmannschaft. Sein zweites Länderspiel machte er erst sechseinhalb Jahre später, bei den Olympischen Spielen 1912 in Stockholm. Im ersten Spiel der deutschen Mannschaft im Rahmen des olympischen Fußballturniers erlebte er den schwärzesten Moment seiner Sportlerlaufbahn: Nach einem Zusammenstoß mit Pfosten und Gegenspieler musste er innerhalb kürzester Zeit zwei Gegentore hinnehmen, und etwas später, nach einem Hitzschlag, wurde er bewusstlos vom Spielfeld getragen. Da das Auswechseln von Spielern bei offiziellen Spielen erst 1970 eingeführt wurde, musste mit Willy Worpitzky ein Feldspieler ins Tor und die deutsche Mannschaft das Spiel mit 10 Spielern beenden. Am Ende wurde aus der deutschen 1:0-Führung eine 1:5-Niederlage.

Sein drittes und letztes Länderspiel absolvierte Weber am 6. November 1912.

LiteraturBearbeiten

Fairytale kdmconfig Profil: Weber, Albert
Beruf deutscher Fußballspieler
Persönliche Daten
Geburtsdatum 21. November 1888
Geburtsort Berlin
Sterbedatum nach 1912


en:Albert Weber

Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki