FANDOM


Adalbert Fuhrmann (* 24. April 1954; † 28. Januar 2008 in Bonn) war ein deutscher Fußballspieler.

Der Stürmer begann seine Karriere bei Ahrweiler BC, bevor er als 18jähriger von Borussia Mönchengladbach verpflichtet wurde. In der Saison 1972/73 kam er gleich zu sieben Bundesliga-Einsätzen, konnte sich aber gegen starke Konkurrenz nicht durchsetzen. Er wechselte dann zum VfL Osnabrück, wo er sich nicht wohl fühlte und bereits nach einer Saison wegging. Zwei Jahre lang spielte er für Viktoria Köln in der Verbandsliga Mittelrhein und dann noch eine Saison beim VfL Köln 99. 1977 wechselte er zum Drittligisten Bonner SC mit dem damaligen Trainer Heinz Hornig, danach wechselte er zum SV Siegburg 04. Seine Karriere ließ er als Spielertrainer der SG Landskrone/Heimersheim ausklingen.

Noch während seiner aktiven Zeit hatte er am Abendgymnasium in Köln das Abitur nachgeholt, studierte danach zunächst Sozialwissenschaften und dann Medizin, was er mit einem Doktortitel abschloss. Er war dann Orthopäde und Sportmediziner in Wesseling.

Fuhrmann war verheiratet und hatte zwei Töchter.

Weblinks Bearbeiten

Fairytale kdmconfig Profil: Fuhrmann, Adalbert
Beruf deutscher Fußballspieler
Persönliche Daten
Geburtsdatum 24. April 1954
Sterbedatum 28. Januar 2008
Sterbeort Bonn


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki