FANDOM


Logo 1. MMC

Logo 1. Magreda Moped Club (2015)

Der 1. Magreda Moped Club, kurz "1. MMC" ist ein im Jahr 2012 gegründeter Moped Club aus St. Margarethen im Burgenland (Österreich). Die Mitglieder werden auch "Magreda Zieseln" genannt, in Anlehnung an das Ziesel (Europäischer Ziesel), welches im Römersteinbruch St. Margarethen weit verbreitet ist. Das Markenzeichen der überwiegend grün gekleideten Vereinsmitglieder ist das Fahren eines einspurigen Kleinkraftrades auf den Straßen Nordburgenlands.

Geschichte Bearbeiten

Treffen2012

1. MMC Gruppenfoto 2012

Der 1. MMC wurde am 26. Mai 2012 von drei Steyr Daimler Puch Enthusiasten in St. Margarethen im Burgenland gegründet und ist - mit derzeit 42 Mitgliedern - fixer Bestandteil in Österreich's Mopedszene.[1] Ursprünglich hieß der Club in den ersten Monaten 1. Magreda Maxi Club. Da jedoch mit steigender Mitgliederzahl auch andere Mopeds (nicht nur Puch Maxis) hinzukamen, wurde der Name kurzerhand auf 1. Magreda Moped Club geändert. Davor waren die drei Puch Mopedfahrer jeweils in rivalisierenden Gangs auf den Straßen von St. Margarethen unterwegs. Als Clubhaus konnte das "Mühli-Heisl" bei der Dreifaltigkeit in St. Margarethen erschlossen werden. Die erste Ausfahrt erfolgte am 11. August 2012 mit bereits 10 Vollmitgliedern.
HiataHitten ausfahrt

1. MMC Ausfahrt 2013

Im Jahr 2013 traten die Mitglieder in großem Stil auf St. Margarethens Straßen auf. Die grünen Puch T-Shirts wurden zu einem unverkennbaren Symbol für alle Verkehrsteilnehmer im Bezirk Eisenstadt und Umgebung. Es erfolgte eine Ausfahrt am 20. Juli 2013 um in den umliegenden Dörfer Präsenz zu zeigen. Hierbei nahmen 14. Vollmitglieder teil.
Mmc weihnachten2014

1. MMC Weihnachtsfeier 2014

Das Jahr 2014 war das Expansionsjahr für den 1. MMC. Viele neue Leute drängten zur Aufnahme welches zur Einführung von geordneten Strukturen und Statuten, sowie die Ernennung eines Vorstands führte. Dies sollte Ordnung und Abstimmungsrecht in den bis dato strikt vom Präsidenten geführten 1. MMC bringen. Auf Anfrage einiger Mitglieder wurden im Jahr 2014 gleich 3 Ausfahrten organisiert (Hiata Hittn, See-Umrundung, Burg Forchtenstein). Auch hier nahmen im Schnitt 15 - 20 Mitglieder teil. Im Laufe des Jahres entwarf der Grafiker Schmidi das Logo (Ziesel auf einem Puch-Moped, s.o.) des 1. MMC, welches fortan Jeansjacken und T-Shirts der Vereinsmitglieder ziert.


Clubhaus und Mopeds Bearbeiten

Das "Mühli-Heisl" an der Dreifaltigkeit in St. Margarethen dient als inoffizielles Clubhaus des 1. MMC. Aufgrund der zentralen Lage und der guten Erreichbarkeit wurde das Objekt begutachtet und schließlich als Clubhaus erschlossen. Einige Umbauarbeiten sind zur Zeit im Gange um das Clubhaus innen neu zu gestalten, bzw. um den Wünschen des 1. MMCs gerecht zu werden.


Gesellschaftliche Aktivitäten Bearbeiten

Fasching2015

Faschingsumzug 2015

Am 15. Februar 2015 fand der traditionelle Faschingsumzug in St. Margarethen statt. Da dieser Umzug am 1. MMC Clubhaus (Mühli-Heisl) vorbeizog, wurden vom Vorstand kurzerhand passende Kostüme als Panzerknacker besorgt, eine Bar errichtet und Getränke für den guten Zweck verkauft. Der Reinerlös kam dem Kindergarten in St. Margarethen zu Gute.

Vereinsstatuten Bearbeiten

Für einen Beitritt bzw. um zu einem ständigen Mitglied des 1. MMCs zu werden, muss die Volljährigkeit erreicht sein, ein fahrbares Moped mit rotem Taferl vorhanden sein und ein Ansuchen zur Moped-Begutachtung beim Präsidenten gestellt werden. Wird diesem stattgegeben, müssen des weiteren die von den Gründungsmitgliedern aufgesetzten Vereinsstatuten berücksichtigt werden bzw. die Aufnahme schlussendlich vom Vorstand abgesegnet werden.

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Ortsreportage St. Margarethen: Baden und Biken in der Marktgemeinde in meinbezirk.at vom 14. August 2015, abgerufen am 26. September 2015


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.