FANDOM


Tools blue Dieser Artikel ist nicht ausreichend kategorisiert! Füge mindestens eine passende Kategorie hinzu.

Der 1. Deutsche Fußballgolf-Club Dirmstein e. V. in der rheinland-pfälzischen Ortsgemeinde Dirmstein betreibt im Soccerpark Dirmstein als erster deutscher Sportverein die Trendsportart Soccer- oder Fußballgolf.[1] Über verschiedene Vereinsmitglieder ist der Club derzeit der erfolgreichste derartige Verein in Deutschland.

Geschichte Bearbeiten

Der 1. Deutsche Fußballgolf-Club Dirmstein wurde im Jahr 2006 gegründet; nach zwei Jahren hatte der Verein 60 Mitglieder. 2008 war die Anlage in Dirmstein der einzige derartige Platz in Deutschland.[2]

Erfolge von Vereinsmitgliedern Bearbeiten

2007
  • Bei der ersten Weltmeisterschaft im Fußballgolf, die im Oktober auf dem Gelände des Soccerparks Dirmstein ausgetragen wurde, siegte Alex Kober aus Dirmstein.[3]
2008
  • Im Juli gewann der Dirmsteiner Björn Baudy in Schweden den Weltmeistertitel vor drei Vereinskameraden.[4]
2009
  • Im Juli wurde auf dem Dirmsteiner Gelände die erste Europameisterschaft veranstaltet; den Titel erreichte der Dirmsteiner Hans-Peter Baudy, der Bruder des vorjährigen Weltmeisters.[5]
  • Im September wurde Alex Kober in Bodenkirchen-Willaberg Deutscher Meister im Fußballgolf.[6]
2010
  • Bei der Weltmeisterschaft, die im Juli in Spanien stattfand, wiederholte im Einzel Björn Baudy seinen Erfolg von 2008, im Herrendoppel siegten die Dirmsteiner Alex Kober und Bob Hirsch.[7]
  • Die Deutschen Meisterschaften wurden Anfang September im Soccerpark Dirmstein durchgeführt. Dabei gingen alle drei Titel an örtliche Vereinsmitglieder: Alex Kober (Herreneinzel), Alex Kober und Stefan Mauritz (Herrendoppel), Sigrun Walter (Dameneinzel).[8]

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Soccerpark Dirmstein: Impressum der Website. Abgerufen am 30. März 2010.
  2. Die Rheinpfalz, Lokalausgabe Frankenthaler Zeitung: Wenn der Ball einfach nicht durch den Betonring will, 4. August 2008
  3. Soccerpark Dirmstein: Alex Kober holt Weltmeistertitel. Abgerufen am 22. September 2010.
  4. Soccerpark Dirmstein: Footballgolf World Championship 2008, Uppsala, Schweden. Abgerufen am 22. September 2010.
  5. Soccerpark Dirmstein: 1. Europameisterschaft im Fussballgolf. Abgerufen am 22. September 2010.
  6. Soccerpark Dirmstein: Alex Kober wird Deutscher Meister im bayrischen Willaberg. Abgerufen am 22. September 2010.
  7. Die Rheinpfalz, Lokalausgabe Frankenthaler Zeitung: Dirmsteiner Sportler gewinnen WM-Titel, 30. Juli 2010
  8. Die Rheinpfalz, Lokalausgabe Frankenthaler Zeitung: Kober holt Deutschen Meistertitel, 7. September 2010


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki